ZDFneo: Bruder – Schwarze Macht

Bruder - Schwarze Macht, Sibel Kekilli, ZDFneo

„Bruder – Schwarze Macht“ handelt von der IS-Radikalisierung des heranwachsenden Deutschtürken Melih (21) und seiner älteren Schwester Sibel (34), die versucht, ihn aus dem Milieu zu holen.

Die vierteilige Dramaserie wird aus der Perspektive von Sibel, einer gut integrierten Polizistin, erzählt. Sie fühlt sich als ältere Schwester für ihren Bruder Melih verantwortlich.

ZDFneo zeigt die vierteilige Serie ab dem 29. Oktober um 21:45 Uhr.

https://www.zdf.de/serien/bruder-schwarze-macht

Worldcon75: Hugo Awards

Worldcon75 in Helsinki

Im Rahmen der Verleihung der Hugo Awards in Helsinki wurde Sibel Kekilli eine besondere Ehre zuteil: Sie präsentierte die Wettbewerbsfilme vor einem Publikum von 4.000 Besuchern. In der Kategorie bester Langspielfilm gewann „Arrival“ mit Amy Adams und Jeremy Renner.

Mehr Infos zur Worldcon75: http://www.worldcon.fi/

Odessa Filmfestival 2017

Film Festival Odessa 2017

Was länge währt, wird gut: Nachdem Sibel Kekilli die Einladungen der letzten beiden Jahre aus terminlichen Gründen ausschlagen musste, war sie jetzt im Juli Teil der Internationalen Jury beim Filmfest in Odessa 2017. Zusammen mit Christian Petzold, Rimma Zyubina, Tudor Giurgiu und Euvgueniy Galperine prämierte sie die besten Filme im internationalen Wettbewerb.

Mehr Infos rund um das Filmfest Odessa gibt’s hier: http://oiff.com.ua/en/index.htm

Integrationspreis Norderney 2017

Integrationspreis Norderney 2017

Sibel Kekilli erhielt im Rahmen des Filmfestes Emden-Norderney den Integrationspreis der Insel Noderney. Die Laudatio hielt Bundespräsident a. D. Christian Wulff, der seit Gründung des Preises im Jahre 2015 auch als Schirmherr fungiert.

Hier gibt’s die kurze Rede zur Preisverleihung als PDF

Paare: Victoria Gerra & Sibel Kekilli

Auch in der vierten Staffel der arte Produktion ist Sibel Kekilli mit von der Partie. Diesmal mit Victoria Gerra.

Achtung: Das Video wird nur bis Ende Juni auf arte verfügbar sein.

Sibel Kekilli erhält Verdienstkreuz am Bande

Bundesverdienstkreuz für Sibel Kekilli

Sibel Kekilli erhielt am Weltfrauentag aus den Händen von Bundespräsident Joachim Gauck im Schloss Bellevue das Verdienstkreuz am Bande. Eine große Ehre für die Schauspielerin, die die Auszeichnung gerührt entgegen nahm.

Die Begründung im Wortlaut:
„Sibel Kekilli ist als Schauspielerin in Deutschland und international erfolgreich. Bekannt wurde sie durch ihre Rollen in den Filmen Gegen die Wand und Die Fremde, in denen die Unterdrückung der Frau thematisiert wird. Bei öffentlichen Auftritten und in Interviews findet Sibel Kekilli deutliche Worte, um Unterdrückung und häusliche Gewalt anzuprangern. Ihre Popularität stellt sie als Botschafterin in den Dienst von Terre des Femmes und tritt aktiv gegen sogenannte Ehrverbrechen ein. Sibel Kekilli leistet für die Rechte von Mädchen und Frauen einen weit über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland wirkenden Beitrag. Sie nutzt ihre Popularität, um das Thema Frauenrechte zu einem öffentlichen Thema zu machen und dadurch mehr Menschen dazu zu bewegen, genauer hinzusehen.“

Bild: © Bundesregierung / Guido Bergmann

Neue Bilder

Kristian Schuller Shooting Sibel Kekilli

Unter der Rubrik Photo sind ein paar neue Bilder dazugekommen. Ende 2016 hat Fotograf Krisitan Schuller Sibel Kekilli vor die Linse bekommen.

Zur Galerie